Skip to main content

Parship Testbericht

Es gibt inzwischen viele Singlebörsen im Netz. Positiv fällt unter ihnen Parship auf, denn etliche Erfahrungsberichte belegen, dass dieses Portal mit einer hohen Erfolgsquote und seinem ausgezeichneten Service glänzt.

Allein rund 5,2 Millionen deutsche Mitglieder nutzen im Frühjahr 2019 diese Singlebörse, die aber auch international aufgestellt ist und beispielsweise in den Grenzregionen zu Österreich und der Schweiz die dortigen Singles aus den drei Ländern untereinander vermittelt.

Anmeldung bei Parship

Die Accounterstellung ist kinderleicht. Kunden melden sich zunächst vollkommen kostenlos mit ihrer E-Mail-Adresse an und können dann kostenlos ein Profil ausfüllen sowie einen detaillierten Persönlichkeitstest durchführen. Dieser ist umfangreich, die Beantwortung aller Fragen kann durchaus 20 bis 30 Minuten dauern. Auch die Auswertung des Tests erfolgt kostenlos, Kontaktaufnahmen zu anderen Singles sind aber nur mit einer Premiummitgliedschaft möglich.

  • Die Anmeldung bei Parship und das Ausfüllen des eigenen Profils sind relativ einfache Vorgänge.
  • Der Persönlichkeitstest ist aufwendig. Er lohnt sich aber, weil auf seiner Basis später Partnervorschläge mit Matching-Points erstellt werden. Je genauer ein Nutzer diesen Test ausfüllt, desto besser passen vorgeschlagene Singles wirklich zu ihm.

Die Parship Partnerwahl

Parship erstellt für die Premiummitglieder Partnervorschläge, die auf dem ausgefüllten Persönlichkeitstest basieren. Das eigene Heraussuchen von Partnervorschlägen ist also nicht möglich.

Der Persönlichkeitstest berücksichtigt Eckdaten wie Alter, Größe, Figur, Beruf & Bildungsstand, Kinder im Haus und entsprechende Wünsche an den Partner, greift aber auch wichtige Vorlieben auf, etwa die nach dem gewünschten Wohnumfeld (Eigenheim, Mietwohnung, eher urban oder eher ländliche Gegend) und führt nicht zuletzt subtile psychologische Tests durch. Diese sind wichtig, weil es um das Kommunikationsverhalten zweier Menschen und auch um ihr gegenseitiges Harmonie- und Spannungsverhältnis geht. Diese Tests gibt es schon seit fast 100 Jahren, sie kamen mit der Entwicklung der Psychoanalyse im frühen 20. Jahrhundert auf und wurden von den damaligen Heiratsvermittlern aufgegriffen und stets weiterentwickelt. Sie funktionieren durchaus.

Die Partnerbörse Parship lässt die Persönlichkeitstests der Singles durch einen Algorithmus abgleichen und ermittelt daraus Matching-Points, die um 100 Punkte schwanken, wenn zwei Partner relativ gut zueinander passen. Der Algorithmus ist sicher komplex, seine Auswertung zu einem jeweiligen Partnervorschlag kann der Nutzer einsehen. Wie genau einzelne Persönlichkeitsmerkmale und ihre Übereinstimmung gewichtet werden, ist allerdings nicht erkennbar und möglicherweise auch nicht unbedingt interessant. Es dürfte sich um einen vergleichsweise aufwendigen Algorithmus handeln.

Die Erfolgschancen bei Parship

Parship wirbt mit einer Erfolgsquote um rund 40 %. Das ist nicht schlecht, wobei der langfristige Erfolg stets schwer feststellbar ist. Wenn sich ein vermitteltes Paar nach ein bis zwei Jahren wieder trennt, wird es diesen Vorgang wohl kaum der Partnerbörse melden.

Feststellbar ist auf jeden Fall, dass die meisten Mitglieder bei Parship jederzeit (täglich) mehrere passende Partnervorschläge kontaktieren können. Der Kundenbestand ist groß und dicht genug dafür.

Feststellbar ist auch, dass der Parship-Algorithmus prinzipiell funktioniert. Es berichtet faktisch niemand, dass er absolut unpassende Partnervorschläge erhalten hätte.

Parship: Benutzerfreundlichkeit

Ein großes Plus der Partnerbörse Parship ist die sehr übersichtliche Plattform, die zudem sehr einnehmend gestaltet wurde. Es gibt keine Funktionen, nach denen ein Nutzer lange suchen müsste. Das ist sicher ein Teil des Erfolgsgeheimnisses von Parship.

Kosten von Parship

Nutzer können sich für eine Premiummitgliedschaft über 6, 12 oder 24 Monate entscheiden.

Die Kosten hierfür betragen:

  • 6 Monate: 359,40 € = 59,90 € / Monat
  • 12 Monate: 478,80 € = 39,90 € / Monat
  • 24 Monate: 717,60 € = 29,90 € / Monat

Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, wenn sie nicht ein Vierteljahr vor Ablauf gekündigt wird.

Fazit

Parship ist hinsichtlich der Vermittlungsprinzipien, der Mitgliederstruktur, des Aufbaus und der Kosten eine sehr empfehlenswerte Partnervermittlung, die 2019 in Deutschland als führend gilt. Lediglich die automatische Abo-Verlängerung mit der sehr langen Kündigungsfrist trübt das Bild.