Skip to main content

Neu.de Test

Die Partnerbörse Neu.de gehört zu den Pionieren der deutschen Online-Kontaktbörsen. Sie wurde 2002 gegründet und geht auf eine Initiative der Kölner Media Ventures GmbH zurück, die damals deutschland- und europaweit große Plakatwände vermarktete. Dieses Geschäft ging mit der aufkommenden Online-Wirtschaft zurück, stattdessen war gerade die erste webbasierte Technik für Online-Partnervermittlungen entstanden. Daraufhin ließen sich die Medienunternehmer aus Köln ein Partnervermittlungsportal programmieren und warben dafür auf ihren eigenen Plakatwänden. Das funktionierte, der Kundenbestand wuchs sehr rasch und machte Neu.de erfolgreich. Die Singlebörse wurde vielfach ausgezeichnet, heute melden sich dort täglich rund 10.000 neue Mitglieder an. Neu.de wurde später vom US-Konzern Match.com übernommen, der im Jahr 2016 auch Friendscout24 übernahm und die Datenbanken beider Vermittlungsbörsen zusammenlegte. Friendscout24 firmiert heute als Lovescout24. Wer sich dort oder bei Neu.de anmeldet, kann jeweils auf die Daten der anderen Kontaktbörse mit zugreifen, was zu einem sehr großen Kundenbestand führt: In Deutschland dürften es deutlich über sechs Millionen Singles sein.

Anmeldung bei Neu.de

Am Anmeldeprozess auf Neu.de hat sich durch die veränderte Eigentümer- und Datenbankstruktur nichts geändert, er ist unkompliziert wie eh und je. Kunden können nach ihrer Anmeldung per E-Mail und der Wahl eines Nutzernamens fünf Profilbilder und noch weitere 20 Fotos hochladen, für deren Bearbeitung Neu.de ein Tool bereitstellt. Für Freitexte stehen 2.000 Zeichen zur Verfügung, ansonsten werden Profildaten zu äußeren Merkmalen, Vorlieben, dem Beruf und Bildungsstand, Freizeitinteressen und Partnerwünschen abgefragt. Die Profilerstellung ist kostenlos und dauert etwa zehn Minuten. Es ist auch die Suche nach einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft möglich. Bei Neu.de heißt das Profil “Visitenkarte”, die mehr oder weniger vollständig ausfallen kann. Es ist zu empfehlen, den angebotenen Platz zu nutzen, weil das die Kontaktchancen deutlich erhöht.

Neu.de: Wie funktioniert die Partnerauswahl?

Neu.de erstellt selbst keine Partnervorschläge, bietet aber bei einer Variante der Premium-Mitgliedschaft Partnervorschläge über das Portal Partner.de an. Ansonsten kontaktieren sich die Singles untereinander nach ihren Profilen. Einen Vermittlungsalgorithmus und Matching-Points für Partnervorschläge gibt es daher auf Neu.de ebenfalls nicht (wohl aber auf Partner.de), allerdings durchaus ein Matching nach dem Tinder-Prinzip, das auf diesem Portal über ein „Datenroulette“ abgebildet wird. Neu.de verteilt an seine Mitglieder nach deren Einloggen Nachrichten zu neuen Flirtmessages, Premium-Mitglieder sehen, wer ihr Profil besucht hat. Außerdem können sich die Singles fünf Flirtfragen stellen, die als Eisbrecher fungieren. Das Portal bietet eine hohe Suchpräzision durch die vielfältigen Filter, die Mitglieder für ihre Partnersuche nutzen können. Eine Antipp-Funktion ist das „Zwinkern“, für versendete Nachrichten ist eine Lesebestätigung möglich. Wenn jemand zu aufdringlich wird, können ihn Premium-Mitglieder blockieren. Eine wichtige Funktion ist der Live-Chat, der das direkte Kennenlernen unter Wahrung der eigenen Anonymität sehr erleichtert. Es hat sich gezeigt, dass sich auf diese Weise passende Partner wirklich gut finden.

Erfolgschancen bei Neu.de

Die Erfolgschancen sind hoch, weil die Singles für ihre Suche verschiedene Wege gehen können und es ein sehr breites Publikum gibt. Auswahlkriterien können sein:

  • Standort
  • Persönliches
  • Beschreibung
  • Beruf
  • Pseudonym
  • Raucher
  • Herkunft
  • Freizeit
  • Werte

Das gewährleistet eine wirklich gezielte Auswahl potenziell passender Partner, die anschließend auf unterschiedlichen Wegen kontaktiert werden können.

Benutzerfreundlichkeit

Grundsätzlich ist Neu.de sehr benutzerfreundlich, die lange Erfahrung des Anbieters ist in diesem Bereich deutlich erkennbar. Es gibt allerdings zahllose Möglichkeiten und Optionen, mit denen sich die Singles zunächst vertraut machen sollten.

Neu.de Kosten

Das Portal bietet Premium-Mitgliedern eine sehr differenzierte Kostenstruktur an. Das ist zu begrüßen, weil sich dadurch alle Varianten vom bloßen Schnuppern bis zur längeren Partnersuche ergeben. Eine Mitgliedschaft kann in drei Arten der Premium-Mitgliedschaft jeweils von einem Monat bis zu einem Jahr dauern. Dadurch ergeben sich folgende monatlichen Kosten:

  • Premium: 19,99 – 39,99 €/Monat
  • Premium XL oder XXL: 39,99 – 59,99 €/Monat

Fazit zu Neu.de

Wer seine Partnervorschläge am liebsten selbst aussucht, wird mit dem Portal sehr zufrieden sein. Die vielen Mitglieder bei sehr gemischter Struktur sorgen für gute Chancen bei der Partnersuche.